Medientag der Klasse 6c

Datum: 
Montag, 10. November 2014

Wir, die Klasse 6c hatten vor den Sommerferien einen Medientag. Frau Krutsch und Herr X gestalteten den Tag mit uns. Zuerst frühstückten wir gemeinsam und unterhielten uns über das Thema „Medien“.
Nach dem Frühstück versammelten wir uns im Stuhlkreis. Es gab eine Umfrage bezüglich unseres Medienverhaltens. Die meisten SchülerInnen unserer Klasse benutzen Medien und sogar recht häufig.
Herr X erzählte uns sehr viel über die Gefahren des Internets, insbesondere Facebook, Instagram, Whatsapp und Twitter. Wir waren überrascht, wie unbekannte Menschen herausfinden können, wo man wohnt. Zudem sollte nicht jeder wissen wann man in den Urlaub fährt, weil jeder dann weiß, dass das Haus nicht bewohnbar ist.
Später gingen wir in den Computerraum und sollten unseren Namen eingeben. Sehr viele fanden einige Bilder von sich im Internet von deren Existenz sie nichts wussten. Es gab auch ein paar SchülerInnen die kaum Bilder von sich gefunden haben.
Mit dieser Recherche/Selbstsuche sollten wir erkennen, dass wir aufpassen müssen, welche Bilder wir ins Internet setzen. Zum späteren Zeitpunkt könnten diese sehr unangenehm sein vor allem wenn angehende Arbeitgeber einen suchen.
Des Weiteren haben wir gelernt, dass man keine Videos weiter verschicken soll, sondern nur den Link. Dort kann man sich dann das komplette Video online anschauen.
Gegen Ende des Medientages durften wir in Gruppen Kurzvideos zu einem vorgegebenen Thema drehen. Ein Thema war zum Beispiel, dass ein Bild eines Schülers in Instagramm gesetzt wurde und MitschülerInnen es gefunden, ausgedruckt und verbreitet haben. Das war dem Schüler sehr peinlich, weil es alle sehen konnten und sich darüber lustig gemacht haben. Wir sollten es im Video darstellen und später der Klasse vorstellen. Die Klasse sah sich die Videos gemeinsam an und besprach diese.
Der Tag war sehr spannend. Jeder konnte interessante Fragen zu dem Thema stellen und viele Informationen über den Nutzen und die Gefahren des Internets erfahren.

Sebastian Desiere, Marc Schmidt und Lea F.

Thema: 
Impressum Entwicklung und Umsetzung: Computer Development & Consulting