Musik

Musik spielt im Leben der Schüler/innen eine große Rolle. Songs und Videoclips werden oft täglich gehört und angeschaut. Informationen über Kleidung, Verhalten, Sexualität, Beziehungen, Gewalt, Konflikte, Lebenseinstellungen, Lebensprobleme, Verhalten gegenüber Erwachsenen und Autoritäten, es gibt kaum einen Bereich der nicht über Musik und Videos von den meisten Jugendlichen mit Begeisterung regelrecht aufgesogen wird.

Musik wurde zu allen Zeiten von Menschen geliebt - Musik ist ein Handwerk - Musik ist Kommerz - Musik ist eine Kunst

Die Musikvorlieben derSchüler/innen finden im Musikunterricht große Beachtung. Besonders Singen und Musizieren mit den Instrumenten bringt großen Spaß. Auch die Geschichte der Musik, musikalisches Handwerkszeug, Musik anderer Kulturen, Musikindustrie, Medien und Aufnahmetechnik, Filmmusik, Musikproduktion sind Bereiche, die im Unterricht behandelt werden. Des Öfteren unternehmen wir Ausflüge zu Konzerten, in das Staatstheater oder an andere Orte.
Die Melibokusschule verfügt über einen großen Fundus an Musikinstrumenten. Die Ausstattung der Räume mit computergestützten Tafeln erweitert unsere Möglichkeiten in kreativer und zeitgemäßer Weise.

Besonderheiten an der Melibokusschule sind:
MELISOUNDS, das jährlich stattfindende Konzert, meist an einem Abend im Frühling, bei dem Schüler/innen in den verschiedensten Bereichen vor großem Publikum ihr musikalisches Können darstellen.
Trommelorchester, auf Djemben, Congas und vielen weiteren Instrumenten erarbeiten Schüler/innen rhythmische Stücke die zu vielen Anlässen aufgeführt werden.
Coole Flöter, im alltäglichen Musikunterricht vieler Klassen erlernen Schüler/innen das Flötenspiel und führen dies auf Veranstaltungen vor.
Schülerband, im Rahmen des Wahlpflichtunterrichts.

Grundlagen:
Notenlehre, Rhythmik, Instrumentenkunde, Umgang mit Instrumenten
Musikgeschichte, forschendeBetrachtung:
Klassische und andere Werke über die Jahrhunderte, Musik anderer Kulturen.
Pop-Musik:
Wo kommt sie her, wie entwickelte sie sich, wie drücken sich unterschiedliche Stile aus?
Musizieren:
Ein, wenn nicht der Höhepunkt des Jahres ist:
Coole Flöter: Ab Klasse 5 in jeweils mehreren Klassen Flötenunterricht.
Trommelunterricht: Trommelklassen:Reichhaltiges Trommelsortiment (Djemben, Congas, Bongos...) Die Schüler/innen erarbeiten im Klassenverband Trommelaufführungen, die auf Veranstaltungen aufgeführt werden und oft einen Höhepunkt darstellen.
Schulband: Im WP Kurs Schulband können interessierte Schüler/innen über mehrere Jahre zu einer Schularbeit zusammen finden. Die Schulband spielt - oft bejubelt - bei Veranstaltungen.                                                           

Klassenmusizieren: Wie auch im Ursprung der Musik kann sich eine Gruppe darüber, wie sie musiziert ausdrücken. „Können wir etwas gemeinsam machen?“, hören wir aufeinander“, „ wie klingt unsere Klasse?“, „wie klingt es, wenn ich meinen Lieblingssong ,mit meiner Klasse singe und auf Instrumenten begleite“?
Medien und Technik:
Schwerpunkte können sein: Filmmusik, Urheberrecht, wie funktioniert der Musikmarkt?, Arbeit mit Musikprogrammen, Produktion von Hörspielen, Soundscapes, Geräuschkulissen, eigene Songaufnahmen.
Bildideen „Schülerin beisst auf Geige“

Michael Brandis

Thema: 
Impressum Entwicklung und Umsetzung: Computer Development & Consulting